Archiv der Kategorie: Private Krankenversicherung

17. Münsterische Sozialrechtstagung: Kooperationsfelder und Steuerungsmechanismen in GKV und PKV – wer lernt von wem?

Passende Private Krankenversicherung Zusatzversicherung Produkte

Krankenzusatzversicherungen
Private Krankenzusatzversicherungen
Krankenzusatzversicherungen

Veröffentlicht unter Private Krankenversicherung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

A Textbook of Chemical Engineering Thermodynamics

Veröffentlicht unter Private Krankenversicherung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auswirkungen des Gesundheitsfonds auf die Finanzplanung der Krankenversicherungen

Passende Krankenversicherungen Produkte

PKV

Veröffentlicht unter Private Krankenversicherung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auswirkungen von Kooperationen zwischen GKV- und PKV-Unternehmen

Auswirkungen von Kooperationen zwischen GKV- und PKV-Unternehmen

Eigenschaften:

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Universität Hamburg (Versicherungsbetriebslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtung der Auswirkungen von Kooperationen zwischen Gesetzlichen Krankenkassen und Privaten speziell betrachtet am der Vermittlung von Krankenzusatzversicherungen.
Abgrenzung verschiedener Kooperationsmöglichkeiten zwischen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungsunternehmen.
Theoretische und beobachtbare Auswirkungen aus Sicht der verschiedenen Marktteilnehmer: Krankenkassen, PKV-, verschiedener Vertriebskanäle, Makler und der Verbraucher, sowie aus gesamtvolkswirtschaftlicher Sichtweise.
Klärung der Frage nach Sinn- und Unsinn von GKV-PKV-Kooperationen.
Betrachtung möglicher steuer- und wettbewerbsrechtlicher Auswirkungen aufgrund von GKV-PKV-Vermittlungskooperationen.

Kaufen!
Preis:


Veröffentlicht unter Private Krankenversicherung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Chancen und Gefahren des Wettbewerbs zwischen Anbietern von Gesundheitsleistungen im System der Gesetzlichen Krankenversicherungen: Am Beispiel der stationären Versorgung

Chancen und Gefahren des Wettbewerbs zwischen Anbietern von Gesundheitsleistungen im System der Gesetzlichen Krankenversicherungen: Am Beispiel der stationären Versorgung

Eigenschaften von Chancen und Gefahren des Wettbewerbs zwischen Anbietern von Gesundheitsleistungen im System der Gesetzlichen Krankenversicherungen: Am Beispiel der stationären Versorgung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Probleme und Alternativen der Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Sowohl der demographischen Wandel, der medizinische Fortschritt als auch die Zunahmen von chronischen Krankheiten erfordern einen fairen
Wettbewerb innerhalb des Gesundheitssystems. Durch das GKV-Modernisierungsgesetz als auch durch das GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz wird der Wettbewerb um Qualität und
Wirtschaftlichkeit zwischen den Krankenkassen und den Leistungserbringern immer mehr intensiviert. Jedoch muss berücksichtigt werden, dass aufgrund dieser Neuerungen die Leistungsanbieter erheblichen ausgesetzt sind. Abschließend ist darauf hinzuweisen, dass sich solch ein Wettbewerb nicht von heute auf morgen einführen lässt, sondern es sich um einen
fortlaufenden Prozess handelt, in dem immer wieder nachgesteuert werden muss.
Ziel dieser Ausarbeitung ist es die und Gefahren der neuen
gesetzlichen Regelungen herauszuarbeiten. Zunächst wird die
Krankenhausfinanzierung erläutert. Im weiteren Verlauf wird auf die
Änderungen für die Krankenhäuser im Rahmen des GKV-WSG
eingegangen, und abschließend werden die Chancen und Gefahren
aufgezeigt.

Kaufen!
Preis:


Veröffentlicht unter Private Krankenversicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar